1.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg

Einfach, aber mächtig: SAP Business One

Flexible Unternehmenssoftware für Ihr Unternehmen

Produktion

Features

Materialwirtschaft

SAP Business One integriert ein leistungsstarkes Planungssystem. Es hilft Ihren Produktionsplanern, den Materialbedarf für die Fertigung zu berechnen und entsprechende Rohstoffe und Materialien zu bestellen. Mit Hilfe von integrierten Prognosen, die nicht einfach nur auf den Auftragseingang zugreifen, können Sie den künftigen Bedarf an Produkten vorhersehen.

 

Dispositionsassistent

Der Dispositionsassisten hilft Ihnen, Szenarien in einem Horizont von Tagen oder Wochen durchzuspielen. Sie legen die Rahmenbedingungen fest, die Simulation wird erstellt und Sie erhalten Empfehlungen, was produziert und was nachbestellt werden sollte.

 

Auftragsempfehlung

Auf Basis des Dispositionsassistenten erhalten Sie Empfehlungen, wie sie die aktuellen Aufträge optimal abfertigen können.

 

Lagerort- und Lagerplatzverwaltung

Es können Bereiche, Lager und Plätze dreidimensional definiert werden. Auf diesen werden Ihre Materialien gelagert und auf Basis definierbarer Ein- und Auslagerungsstrategien verschoben. Unterstützt und transparent gemacht wird dies durch diverse Auswertungen.

Supply Chain Management

Sie können für jeden Artikel jeglichen Bestand und Bedarf in Echtzeit betrachten. Sie sehen die Auftrage, wann diese fällig werden und wie sich dieser Auftrag auf Ihren Bestand oder Ihre Fertigung auswirkt.

Wir unterstützen folgende Standards:

  • VDA

  • Odette

  • EDIFACT

  • ANSI X.12

  • EANCOM

Fertigungsauftragsmanagement

Sie können auftragsspezifische Stücklisten und Arbeitspläne aus vielen Datenquellen automatisch generieren lassen. Dies kann über einen Kundenauftrag, über Kalkulationsstrukturen oder Bestellvorschlagslisten passieren.

In diesem Video können Sie sehen, wie ein Auftrag einlangt und der Produktion zugewiesen wird, der Materialbedarf geplant wird - bis hin zur Lieferung des Auftrages.

 

Auftragsarten

die SAP Business One abbildet:

  • Kundenauftrag
  • Lagerauftrag
  • Reparaturauftrag
  • Musterauftrag
  • Gemeinkostenauftrag, etc.
 

Fertigungsbelege

In der Auftragsverwaltung gibt es viele Dokumente, die Sie managen, drucken, senden müssen. Sie können

  • Laufkarten
  • Terminkarten
  • Lohnscheine
  • Materialentnahmescheine
  • Entnahmestücklisten

erstellen und drucken. Es kann sogar ein Strichcode zur automatischen Rückmeldung integriert werden.

 

Fremdfertigung

Sollten Sie Produkte zukaufen, kann SAP Business One hier Einkaufsbestellugnen generieren und verwalten. Der dazugehörige Mengen- und Wertefluss wird auch abgewickelt.

Kapazitätsplanung

Bei richtiger Kapazitätsplanung können Aufträge viel effektiver abgewickelt, und Stehzeiten auf Maschinen vermieden werden. Hierzu müssen die Daten von Aufträgen, Lager und Personal optimal zusammengeführt werden.

 

Grob- und Feinplanung

  • Maschinen, Personen, Werkzeuge
  • Benutzte und freie Kapazitäten
  • Alternativarbeitsplätze und -werkzeuge
 

Poolsteuerung (Feinplanung)

Die Poolsteuerung ist eine dezentrale Steuerung pro Arbeitsgruppe oder -platz. SAP Busienss One kann Pools automatisch nach Arbeitsplatz, Auslastung oder Fortschritt der Arbeitsgänge bilden. Es können Arbeitsgänge verschoben werden, dies führt zu einer sofortigen Neuberechnung des Auslastungspools.

 

APS - Advanced Planning and Scheduling

APS ist ein in SAP Business One integriertes Grafiktool, das Ihre Fertigungsdaten visualisiert. Es zeigt

  • Auslastungen
  • Engpässe in der Produktion
  • Gantt-Diagramme Ihrer Aufträge
  • Planung von Fertigungsaufträgen
  • sowohl Ressourcen- als auch Auftragsorientierte Planung

Teilen Sie uns direkt Ihre Anforderungen mit!

Rückruf anfordern

Diese Webseite verwendet Cookies Show more

Um anonymisiert Daten über die Verwendung der Seite zu erheben verwenden wir Google Analytics. Mit der weiteren Verwendung erklären Sie sich hiermit einverstanden.